Informationen für Deutschland

Hier erhalten Sie Informationen die für Deutschland relevant sind

 

Schauen Sie sich unsere Linkthemen an und folgen Sie dem Link

 

 
 
 
Gute Verkehrsverbindungen stärken Wirtschaftskraft von Städten
und Regionen
 
Baubeginn der B 28: Neue Ortsumgehung Oberkirch und Lautenbach
 
Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesverkehrsminister,
Karin Roth, hat heute gemeinsam mit dem Staatssekretär im
Innenministerium Baden-Württemberg, Rudolf Köberle, die Arbeiten zum
Bau der Ortsumgehung Oberkirch und Lautenbach im Ortenaukreis
offiziell eingeleitet.

Die B 28 ist eine wichtige Verbindung zwischen der A 5 am Oberrhein
(Raum Offenburg/Appenweier), der A 81 Stuttgart - Singen und den
Räumen Tübingen/Reutlingen - Ulm und der Überquerung des
Schwarzwaldes. Im westlichen Bereich (Renchtal) liegen entlang der B
28 die Gemeinden Oberkirch und Lautenbach. Für die noch rund 4,8 km
lange Strecke wird der Bund in den nächsten Jahren rund 34 Millionen
Euro investieren.

"Der Bau der B 28 und der Ortsumgehung ist eine Investition in die
Zukunft der Region und sorgt für mehr Verkehrsqualität und mehr
Verkehrssicherheit," so Roth. "Die Verbesserung und der Erhalt der
Verkehrswege sind Voraussetzung für eine starke Wirtschaftskraft der
Städte und Regionen in Deutschland. Mobilität schafft Arbeitsplätze
und sichert die Wettbewerbsfähigkeit. Die Bundesregierung wird auch
weiterhin in die Verbesserung der Infrastruktur investieren."
 
 
 
 
Umgehungsstrasse im Landkreis Stendal
Mehr Qualität und Sicherheit für menschliche Gewebe
 
 

 
  Rechtschutzversicherung Versicherungsvergleich